Agosto

      Leere Straßen, geschlossene Geschäfte, kaum Einheimische auf der Straße… Ist heute Sonntag? Nein heute ist August! Agosto könnte man auch einfach als Ferienzeit übersetzen und da macht einfach mal jeder Urlaub, der kann. An vielen Geschäften findet man daher das Schild: “cerrado por vacaciones”. Pech, wenn man ausgerechnet in diesem Monat zum Beispiel einen Monteur braucht. Als mir nämlich dummerweise Ende Juli letzten Jahres mein neuer Kühlschrank kaputt gegangen ist, musste ich bis Mitte September auf Hilfe warten. Aber was mich anfangs nach deutscher Art unheimlich aufgeregt hat, machte mich am Ende einfach gelassener. So sind sie eben, die Spanier!

 

    Mit Terminen beim Arzt sollte man um diese Jahreszeit am besten auch nicht rechnen. Der Hausarzt hat Urlaub und so werden nur Notfälle behandelt. Ansonsten gibt es erst wieder Anfang September Termine. Es gibt wohl auch kaum eine Chance in diesem Monat irgendwelche Amtswege zu erledigen. Es ist als wenn das gesamte Land gerade große Schulferien hätte. Und wo macht der gemeine Spanier am liebsten Urlaub? Natürlich im eigenen Land. Da wo wir Deutschen es ja auch mögen! Aber ich rede jetzt nicht von Mallorca, sondern von Küstenstränden, Bergen oder auch Dörfern im Landesinneren. Viele Familien könne da auch auf ihre Ferienwohnung oder ihr Ferienhäuschen zurückgreifen, in das sie irgendwann mal investiert haben. Na dann wünsch ich mal: ¡Buenas vacaciones!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*